ARG reinkarn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Horoskope und Bibliogr.

Thomas von Aquin

Horoskope und Bibliographie

 
 
 

Fig. 1

 

Die Kardinalpunkte der Lokalisierung (McL, AcL, IcL und DcL) zeichnen wir immer in das betreffende Todeshoroskop ein, denn diese Punkte und diese Himmelskarte spielen in der neuen Inkarnation eine hervorragende Rolle. Wir werden später davon sprechen.


 
 
 

Fig. 2


 
 
 

Fig. 3


 


In seinen Vorträgen hat Rudolf Steiner nie offen gesagt, er sei in seinem vorherigen Erdenleben Thomas von Aquin gewesen. Bestimmte Aussagen (1) führen jedoch zu diesem Schluss.

Eine Antwort Rudolf Steiners erhielten Ita Wegman und Walter Johannes Stein: "Aus Steins Tagebüchern der Jahre 1924 und 1925 geht hervor, dass er unter Rudolf Steiners Anleitung die " Karmaübungen " vom 9. Mai 1924 ausführte. Nach Steiners Karmavorträgen vom 28. Juli und 1. August 1924 (GA 237), wandte er sich an Ita Wegman mit der Frage, ob sich Steiners Ausführungen über Aristoteles und Thomas von Aquin auf diesen selbst beziehen - dies sei ihm bei seinen Übungen evident geworden. Nach Rücksprache mit Steiner bestätigte Wegman ihm das." (2)

Marie von Sivers hatte Rudolf Steiners Ich früh erkannt: "Wie sie im August 1907 rückblickend auf das erste Arbeitsjahr an der Seite Rudolf Steiners schrieb, war ihr beim Lesen eines Besantschen Buches über das "Esoterische Christentum" unmittelbar und in der Weise einer geistigen Offenbarung deutlich geworden, dass Rudolf Steiners Individualität mit derjenigen Thomas von Aquins identisch war - "Es ist mir wie eine Offenbarung gegeben worden, mit einer Sicherheit und einem Licht, die jeden Zweifel ausschließen, und ohne dass ich es gesucht hätte, […] Es hat zu mir gesprochen und es war so blendend, dass ich sogar die Hand vor die Augen halten musste." (3)
Rudolf Steiner, so Marie von Sivers in ihrem Brief an Edouard Schuré - dem sie als einzigem Menschen diese Einsicht nach Jahren anvertraute -, sei über ihre Mitteilung "ganz erschrocken" gewesen, habe sie ihr jedoch sofort mit wenigen Worten bestätigt (…) " (4)


1   Esoterische Betrachtungen karmischer Zusammenhänge, Rudolf Steiner, Verlag der Rudolf Steiner - Nachlassverwaltung, Dornach, Schweiz, 1964. Andeutungen in folgenden Vorträgen: 28. Juli und 1. August 1924, in GA 237; 12. September 1924, in GA 238; 18. Juli 1924, in GA 240.

2   Wer war Ita Wegman, Band 3, J. Emanuel Zeylmans van Emmichoven, Natura Verlag/Verlag am Goetheanum, 1992, Seite 175

3   Brief Marie von Sivers' an Edouard Schuré, 18.9.1907. In: Rudolf Steiner/Marie Steiner-von Sivers: Briefwechsel und Dokumente, Verlag der Rudolf Steiner-Nachlassverwaltung, Dornach/Schweiz

4   Marie Steiner-von Sivers, Aufbau und Zukunft des Werkes von Rudolf Steiner, Peter Selg, Verlag am Goetheanum, CH-4143 Dornach, Seite 28

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü